aktiv50plus

Kampfkünste für Menschen

um die 50 und mehr!

Die Praxis des Karate-Do muss so sein, dass sie von jedermann praktiziert werden kann. Die Alten so gut wie die Jungen, Frauen und Kinder so gut wie die Männer.

Gichin Funakoshi, Begründer des modernen Karate-Do

Karate-Do, und auch die anderen Kampfkünste, ist eine Kampfkunst, die nicht nur den Körper schult, sondern ebenso den Kopf und den Geist. Es ist also umfassend und somit für ältere Leute ideal. Karate-Do beinhaltet neben vielen anderen Aspekten auch die Möglichkeit das Selbstvertrauen zu stärken und stellt eine hervorragende Selbstverteidigungstechnik dar. Dies ist für ältere Leute nicht ganz unwichtig.

Unterricht

Unter der Leitung von Sonja Nydegger, Marcel Schär und Martin Wälchli findet der Unterricht jeweils am Montag von 1800 bis 1900 uhr statt. Neben traditionellem Karate-Do werden auch Selbstverteidungs-Techniken geübt. Ebenso werden auch individuell Übungen für die Gesundheit  von Körper und Geist unterrichtet.

Einführungskurse

Einführungskurse finden regelmässig übers Jahr statt. Ein individueller Eintritt, beziehungsweise Einstieg ist jederzeit möglich.

Dan-Träger der Klasse aktiv50plus